→ Die Combo.

Aus einem großen Freundeskreis in Lindenau/ Böhlitz-Ehrenberg gründeten sich um 1983/84 zwei Bands, die sich in gegenseitig wechselnden Besetzungen mit Rockmusik und deutschen Texten abseits offizieller Vorgaben eine treue Fangemeinde erspielten. Aus diesen Bands wurde 1985 die

   Väterchen-FRUST-Combo.
  
Wir schrieben eigene Songs und traten bei diversen Silvester-, Faschings- und Geburtstagsfeiern auf.
Die Technik war geborgt oder selbst gebaut. Als einige Väterchen zur Armee eingezogen wurden,
gab es 1989 ein legendäres letztes Konzert und das Kapitel Musikmachen schien beendet.

Um ihre 40sten Geburtstage herum beschlossen die ehemaligen Väterchen, es nochmal zu versuchen.
Sie spielten wieder zusammen, jetzt mit professionellerer Technik.
Ein umjubeltes 20-Jahre-Väterchen-FRUST-Combo-Konzert war Anlaß genug,
mit der Band weiterzumachen.

Wir proben regelmäßig und gecoverte Songs sind nach wie vor die Ausnahme.
2010 spielten wir das erste Mal vor fremdem Publikum.

______________________________________________________________________

Heute sind die Väterchen-FRUST-Combo:

Motte
: Gesang, Kostüme, Chor, Percussion
Elli
: Gesang, acc-Gitarre, Mundharmonika, Chor, Percussion
Peter
: e-Piano, Keyboard
Dirk
: e-Gitarre, Chor
Aldi
: Baßgitarre, Chor
Benny
: Schlagzeug, Chor